geldverschwenderisch und unfähig

Durch meinen "Job" im Büro hatte ich Einsicht in den finanziellen Aspekt des
Militärs (Sold, Beschaffung Verpflegung). So konnte ich Zeitmilitärs (ZM)
beobachten, welche sich Marschbefehle ausstellen (Marschbefehl+Uniform=GA)
und auch ihr Privatfahrzeug auf Staatskosten tankten.
Was mich aber meisten erschreckte war ein ZM Fourier, der als Stellvertreter
für den Quartiermeister eingesetzt wurde, in seinem letzem Jahr (ZM dürfen
nur für je 5 Jahre angestellt werden) keine Buchhaltung führen konnte und
jetzt die Verantwortung für eine ganze Schule erhielt. Dies bedeutete
schlussendlich, dass ich als Soldat Buchhaltungen revidierte und den
Truppenhaushalt für die ganze Schule leitete. So etwas kann nur im Militär
passieren, denn in der Privatwirtschaft könnten sich solche unfähigen Leute
nicht durchschmuggeln.